Gott sei Dank (Teil 2)

Der Auftaktgottesdienst nach dem Corona Lockdown am 10. Mai um 9.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche wurde gut angenommen. Die knapp 30 Gottesdienstbesucher verteilten sich unter Wahrung der Abstandsregeln im Kirchenschiff und folgten dem Gottesdienst zu dem Motto Paul Gerhardts 'Ich singe dir mit Herz und Mund'.

Wir werden die nächsten Sonntage bis Pfingsten in der gleichen Weise Gottesdienst feiern und hoffen, dass wir bald auch nicht nur im Herzen sondern auch mit dem Mund wieder singen dürfen.

Es gibt noch genügend Plätze in der Kirche.

Glockenläuten zum Corona-Gebet

Der Oberkirchenrat ruft alle Christen in Baden-Württemberg zum ökumenischen Gebet zur Überwindung der Corona-Krise auf.

www.elk-wue.de

Deshalb läutet jeden Tag um 19.30 Uhr unsere große Matthäusglocke.

Damit laden wir Sie ein eine Kerze ins Fenster zu stellen und mit uns gemeinsam zu beten.

Um 19 Uhr soll EKD weit das "Balkonsingen" stattfinden. Auf dem Balkon oder vor dem Haus soll "Der Mond ist aufgegangen" gesungen oder musiziert werden.

www.youtube.com/watch

Das tägliche Läuten unserer Betglocke um 12.00 Uhr und um 19.00 Uhr bleibt davon unberührt.

Bleiben Sie gesund und Gott behüte Sie.

Abgesagte Gruppen und Kreise

Die folgenden Gruppen und Kreise pausieren während der Corona-Krise:

Konfirmandenunterricht

Kindergottesdienst

Krabbelgruppe

Mütterkreis

Lesekreis

Kirchenchor und Projektchor